direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TUB/Tongji-Summer School in Shanghai

In Kooperation mit der TU Berlin organisiert das CDHK der Tongji Universität Shanghai einmal im Jahr ein dreiwöchiges Lehrprogramm, um zukünftigen Fachkräften die chinesische Kultur, Politik, Wirtschaft und Sprache näher zu bringen.

Der Schwerpunkt dieser Summer School liegt auf der Vermittlung interkultureller Fähigkeiten und Kenntnisse. Sprachunterricht, Fachvorträge in den Bereichen Marketing, Controlling, Finanzierung, Unternehmensführung, Unternehmensgründung, VWL und Recht und Exkursionen zu chinesischen und chinesisch-deutschen Unternehmen stehen ebenso auf dem Programm wie kulturelle Ausflüge in das Umland von Shanghai. Die Summer School bietet die Möglichkeit, ein Land zu erkunden, das heute und in Zukunft eine wichtige Position im Weltmarkt einnimmt und einnehmen wird.

Lupe

Neu!: Online TUB-Tongji Summer School 2021

Lupe

Aufgrund der unsicheren Reisebedingungen haben wir uns entschieden, die Summer School 2021 online durchzuführen.

SAVE THE DATE: 06.-10.09.2021

Das detaillierte Programm werden Sie zeitnah auf unserer Webseite finden.

Anmeldezeitraum: 01.03.2021-15.05.2021, siehe Anmeldung

Die Online Summer School richtet sich vor allem an Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen, ist jedoch prinzipiell für alle Studiengänge offen.

Die Online Summer School wird in diesem Jahr voraussichtlich mit 3 Leistungspunkten anzurechnen sein. Sie ist kostenlos.

Anmeldung

Die Anmeldungsfrist für die Online Summer School 2021 endet am 15.05.2021. Wir behalten uns vor, bei zu hoher Anmeldezahl eine Warteliste einzuführen.

Anmeldeformular

Bitte senden Sie das Anmeldeformular, einen aktuellen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben zusammen in einem PDF digital an Frau Dr. Abels ( und Kim Beese ). Titel des Bewerbungs-PDF: "SuSc_2021_Nachname"

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern an uns wenden.

China-erfahren!

Lupe
Lupe
Lupe
Lupe

Den Schritt über die Grenze nach China wagten Anfang September 2019 wieder 41 deutsche Studierende, die von Partneruniversitäten des CDHK zur 16. Summer School der TU Berlin nach Shanghai aufgebrochen waren. In diesem Jahr findet die School als vierwöchiges Kooperationsprojekt mit der Stadtregierung Shanghai statt, die die School finanziell fördert.

Unter der akademischen Leitung von Frau Dr. Sigrun Abels (1. Reihe Mitte) und der Assistenz von Frau YANG Ruifan, Frau LIU Jueye und Frau Kim Beese wurde ein vielseitiges Intensivprogramm geboten: Chinesisch-Unterricht, landeskundliche Vorträge, wirtschaftswissenschaftlicher Fachunterricht und Ausflüge ins Umland von Shanghai. 

„Wo ich wurde, was ich bin“, werden viele der Auslands-kompetenten Studierenden sicher nach dem Ende der School wieder sagen: Die Zeit in China ist für die Sommer-Studierenden stets ein wichtiger Teil ihres Studienlebens. 

Den Abschlussbericht eines Teilnehmers finden Sie hier.

Das Große im Kleinen abbilden: unterwegs mit der TUB/Tongji-Summer School 2018

Lupe
Lupe
Lupe
Lupe

"Das chinesische Denken ist nicht vollständig nachvollziehbar, ohne sich mit den Besonderheiten der chinesischen Sprache auseinanderzusetzen. Die Beschäftigung mit der relationalen, systemischen und umfassenden Art der chinesischen Denkweise führte auch außerhalb der Vorträge zu lebhaften Diskussionen und zog die Reflexion mit der eigenen Art des Denkens nach sich: Weshalb China wurde, wie es ist, warum es werden wird, was es werden will und weshalb wir Eigenheiten und Befremdlichem mit Neugier und Respekt statt mit Vorurteilen begegnen sollten."

So beschreibt Leonard Missbach, Teilnehmer der diesjährigen Summer School, den Prozess der Auseinandersetzung mit China. Die TUB/Tongji-Summer School ist ein dreiwöchiges Lehrprogramm, das zukünftigen Fachkräften die chinesische Kultur, Politik, Wirtschaft und Sprache näher bringt - und wie jedes Jahr verging der September in Shanghai durch vielfältigen und umfassenden Input in Form von Vorträgen, Unternehmensbesuchen, Exkursionen, dem Besuch einer Fachkonferenz, gemeinsamen Freizeitveranstaltungen und Chinesischunterricht so schnell, dass erst zurück zuhause mit dem vertiefenden Sortieren und Reflektieren der gewonnenen Eindrücke begonnen werden konnte. Wir freuen uns über die aktive Teilnahme der Studierenden und bedanken uns bei allen Beteiligten für eine unvergessliche Zeit!

Hier geht es zu Leonards Bericht über die TUB/Tongji-Summer School 2018 und einigen visuellen Eindrücken.

Lupe
Lupe
Lupe
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe